Patrick Rampelotto

GOLDRAUSCH

 

im Rahmen des Designmonat Graz

 

30. April - 29. Mai 2016
Leonhardstrasse 12, 8010 Graz

 

Pokale sind Gegenst√§nde, die sich durch besondere Zeichenhaftigkeit auszeichnen. Ihre Funktion ist rein symbolisch, da sie Sieg und Ehre bezeugen und bedeutende Leistungen f√ľr die Zukunft festhalten. Als emotionales Gut in ihrer Zeit oft vergleichbar mit dem ‚ÄěHeiligen Gral‚Äú im Eigenheim aufbewahrt, verschwimmt ihre symbolische Bedeutung jedoch f√ľr nachfolgende Generationen. Der Pokal wird zum reinen Objekt, das seine eigentliche und urt√ľmliche Funktion verloren hat. F√ľr Patrick Rampelotto stellen diese ausrangierten Troph√§en ein ebenso inhaltlich wie formal interessantes Werkmaterial dar. Durch das Zerlegen der Pokale in ihre modularen Einzelteile abstrahiert er die auratischen Objekte nahezu zur G√§nze, bevor er diese, im Sinne von Assemblagen, zu skulpturalen Leuchten und totemartigen S√§ulen neu zusammenf√ľgt. Die Ergebnisse oszillieren bewusst an den Grenzen von Design und Kunst, indem sich Skulpturalit√§t und Funktionalit√§t nicht ausschlie√üen, sondern das Potential ihres Miteinander genutzt wird - zwei Felder, zwischen denen sich Patrick Rampelotto ohne Tabus bewegt und arbeitet.

 
 
Patrick Rampelotto: Goldrausch / Designmonat Graz 2016
 
 
Patrick Rampelotto: Goldrausch / Designmonat Graz 2016
 
 
Patrick Rampelotto: Goldrausch / Designmonat Graz 2016
 
 
Patrick Rampelotto: Goldrausch / Designmonat Graz 2016
 
 
Patrick Rampelotto: Goldrausch / Designmonat Graz 2016
 
 
Patrick Rampelotto: Goldrausch / Designmonat Graz 2016
 
 
Patrick Rampelotto: Goldrausch / Designmonat Graz 2016
alle Photos / all photos © Gebhart Blazek
 
 
more information:
rauminhalt.com
designmonat.at

 


© Berber-Arts Top