berber-arts.com

Patrick Rampelotto

GOLDRAUSCH

 

im Rahmen des Designmonat Graz

 

30. April - 29. Mai 2016
Leonhardstrasse 12, 8010 Graz

 

Pokale sind Gegenstände, die sich durch besondere Zeichenhaftigkeit auszeichnen. Ihre Funktion ist rein symbolisch, da sie Sieg und Ehre bezeugen und bedeutende Leistungen für die Zukunft festhalten. Als emotionales Gut in ihrer Zeit oft vergleichbar mit dem „Heiligen Gral“ im Eigenheim aufbewahrt, verschwimmt ihre symbolische Bedeutung jedoch für nachfolgende Generationen. Der Pokal wird zum reinen Objekt, das seine eigentliche und urtümliche Funktion verloren hat. Für Patrick Rampelotto stellen diese ausrangierten Trophäen ein ebenso inhaltlich wie formal interessantes Werkmaterial dar. Durch das Zerlegen der Pokale in ihre modularen Einzelteile abstrahiert er die auratischen Objekte nahezu zur Gänze, bevor er diese, im Sinne von Assemblagen, zu skulpturalen Leuchten und totemartigen Säulen neu zusammenfügt. Die Ergebnisse oszillieren bewusst an den Grenzen von Design und Kunst, indem sich Skulpturalität und Funktionalität nicht ausschließen, sondern das Potential ihres Miteinander genutzt wird - zwei Felder, zwischen denen sich Patrick Rampelotto ohne Tabus bewegt und arbeitet.

 
 
Patrick Rampelotto: Goldrausch / Designmonat Graz 2016
 
 
Patrick Rampelotto: Goldrausch / Designmonat Graz 2016
 
 
Patrick Rampelotto: Goldrausch / Designmonat Graz 2016
 
 
Patrick Rampelotto: Goldrausch / Designmonat Graz 2016
 
 
Patrick Rampelotto: Goldrausch / Designmonat Graz 2016
 
 
Patrick Rampelotto: Goldrausch / Designmonat Graz 2016
 
 
Patrick Rampelotto: Goldrausch / Designmonat Graz 2016
alle Photos / all photos © Gebhart Blazek
 
 
more information:
rauminhalt.com
designmonat.at

 


© Berber-Arts Top